Objekt 2 von 3
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Frankfurt am Main: NORDEND FRANKFURT - Wunderschöner Altbau mit Leerstand und Ausbaupotential

Objekt-Nr.: FRAN-671
  • Ansicht Egenolffstraße
  • Ansicht Egenolffstraße
  • Straßenzug Egenolffstraße
  • Haus-Rückseite mit Loggien
  • Ausbaupotential im Mansardendach
  • Hinterhof und Garten
  • Regelgrundriss 1. OG bis 4. OG
  • Modernisierungsarbeiten 2022
  • Modernisierungsarbeiten 2022
  • Modernisierungsarbeiten 2022
  • Modernisierungsarbeiten 2022
  • Modernisierungsarbeiten 2022
  • Gasetagenheizung pro Wohnung
Ansicht Egenolffstraße
Ansicht Egenolffstraße
Straßenzug Egenolffstraße
Haus-Rückseite mit Loggien
Ausbaupotential im Mansardendach
Hinterhof und Garten
Regelgrundriss 1. OG bis 4. OG
Modernisierungsarbeiten 2022
Modernisierungsarbeiten 2022
Modernisierungsarbeiten 2022
Modernisierungsarbeiten 2022
Modernisierungsarbeiten 2022
Gasetagenheizung pro Wohnung
Schnellkontakt
Basisinformationen
Adresse:
60316 Frankfurt am Main
Hessen
Stadtteil:
Nordend
Preis:
3.950.000 €
Wohnfläche ca.:
671,25 m²
Grundstück ca.:
496 m²
Zimmeranzahl:
28
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Mehrfamilienhaus
Etagenanzahl:
5
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
Provision 5,95% inkl. MwSt. zu zahlen vom Käufer
Nutzfläche ca.:
120 m²
Anzahl Schlafzimmer:
18
Anzahl Badezimmer:
10
Loggia:
14
Keller:
voll unterkellert
Letzte Modernisierung/ Sanierung:
2022
Qualität der Ausstattung:
normal
Baujahr:
1901
Bauphase:
Haus fertig gestellt
Mieteinnahmen p.a.:
31.728 €
Heizung:
Etagenheizung
Befeuerungsart:
Gas
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
WUNDERSCHÖNER ALTBAU IM NORDEND FRANKFURT

Dieser sehr schöne Altbau der Jahrhundertwende befindet sich in Bestlage Frankfurts - dem Nordend. In diesem Stadtteil hat sich der typische Charakter des Viertels erhalten und gehört so zu den besonders beliebten Wohnlagen.

Das Gebäude ist mit seiner stilvollen Gründerzeitfassade und den charmanten Balkonen mit gusseisernen Geländern ein echter Hingucker. Auch die Rückseite des Gebäudes verspricht eine besondere Wohnqualität. Jede einzelne Wohnung verfügt über eine Loggia mit Blick in den grünen Garten- und Hinterhofbereich.

ATTRAKTIVE GRUNDRISSE MIT VIEL POTENTIAL

Grundsätzlich befinden sich immer zwei Wohnungen auf einer Etage.

Die beiden Wohnungen im 1. Obergeschoss wurden mit einem Mauerdurchbruch verbunden und wurden so komplett als eine Wohnung genutzt. Da diese Etage leerstehend ist, ergibt sich die Gelegenheit, grundsätzlich über eine Neugestaltung der Wohnungen nachzudenken. Behält man das Konzept der zwei Wohnungen pro Etage bei oder entwickelt man einen neuen Grundriss für eine sehr attraktive große Wohnung, ausgestattet dann mit zwei Balkonen und zwei Loggien.

Das Gebäudes wurde mit einem hohen Mansardendach errichtet. Auch dieser Bereich des Hauses ist leerstehend und bietet so ebenfalls vielfältige Möglichkeiten der Erweiterung und des Ausbaus.

Das Gebäude weist natürlich eine entsprechende Historie auf, die sich auch im Sanierungs- und Modernisierungsgrad der einzelnen Wohnungen und deren Vermietung wieder spiegelt.

Unser Angebot hat Sie neugierig gemacht. Dann scheuen Sie sich nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen.

Sie erreichen uns unter 0177 799 64 22 oder Email.

Wir freuen uns auf Sie!

Ausstattung:
+ Altbau Baujahr 1901
+ 10 Wohneinheiten
+ Gusseiserne Balkone auf der Vorderseite
+ Loggien auf der Rückseite
+ EG-Wohnungen mit jeweils einer Loggia
+ OG-Wohnungen mit jeweils 1 Balkon und 1 Loggia
+ Eine Etage komplett leerstehend
+ Auch Dachgeschoss leerstehend
+ Dachgeschoss bietet interessantes Ausbaupotential
+ Gemischter Sanierungs-/Modernisierungszustand
+ Gasetagenheizung

Lage:
WILLKOMMEN IM NORDEND FRANKFURT

Das Nordend Frankfurt gehört zu den beliebtesten Wohngegenden Frankfurts. Mit seinen belebten kleinen Straßen mit Einzelhandel, Kneipen, Restaurants, Kaffees und vielfältigen Lokalen ist der Stadtteil wirklich urban und lebendig.

Kaum vorstellbar, dass diese Gegend mal, dem Namen entsprechend, das nördliche Ende von Frankfurt war. In der Gründerzeit begann der Bauboom mit den charakteristischen Gebäuden und Boulevards in wilhelminischen Stil, die den Stadtteil heute noch prägen. Wunderbarerweise ist noch eine Vielzahl von grünen Oasen erhalten geblieben, die erheblich zur Wohn- und Lebensqualität beitragen.

Ein weiteres Plus ist die Nähe zur Frankfurter City und die hervorragende Anbindung des öffentlichen Nahverkehrs, so dass man sogar ganz auf ein Auto verzichten kann. In der heutigen Zeit ein sehr interessanter Ansatz.
Sonstiges:
HINWEISE ZU PROVISIONSVEREINBARUNGEN

1. Provisionsvereinbarung bei Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen

Provisonsvereinbarung nach der aktuell Gesetzeslage bei erfolgreichen Vermittlungen von Einfamilienhäusern und/oder Eigentumswohnungen (Doppeltätigkeit):
Bei Beurkundung des notariellen Kaufvertrages sind 2,975 % Käuferprovision inkl. MwSt., verdient und fällig. Der Immobilienmakler hat einen provisionspflichtigen Maklervertrag mit dem Verkäufer oder Verkäuferin in gleicher Höhe abgeschlossen.

2. Provisionsvereinbarung bei allen anderen erfolgreichen Vermittlungen von Grundstücken und grundstücksgleichen Rechten:

Bei allen anderen erfolgreichem Abschlüssen eines Kaufvertrages wird eine Nachweisprovision (Courtage) in Höhe von 5,95 % inklusive 19 % Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis vom Käufer oder Käuferin mit Beurkundung des notariellen Kaufvertrages verdient und fällig.

3. Provisionsvereinbarung bei Mietverträgen

Bei Abschluss eines Mietvertrages (gewerblich und privat) wird eine Vermittlungs-/Nachweisprovision (Courtage) in Höhe von 2,38 Nettomonatsmieten inklusive 19% Mehrwertsteuer von den Kunden fällig. Bei der Vermittlung von Wohnraummietverträgen gilt: wer den Makler beauftragt, ist Rechnungsempfänger oder -empfängerin. Bei der Vermittlung von Gewerbemietverträgen ist der Rechnungsempfänger in der Regel der Mieter oder Mieterin. Ausnahmen sind dem Exposee zu endnehmen.

SONSTIGE HINWEISE

Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin oder des Vermieters bzw Vermietrin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.

Zurück zur Übersicht